Brandschutzplanung, Ganzheitliche Brandschutzkonzepte für alle Planungphasen

Brandschutzplanung

Leistungen für die Vorplanung:

  • Beratung zu grundlegenden Brandschutzanforderungen
  • Feststellen der Anforderungen aus öffentlich rechtlichen Vorschriften und allgemeinen anerkannten Regeln der Technik
  • Erarbeiten und bewerten verschiedener Alternativen der Planung

Leistungen für die Entwurfs- und Genehmigungsplanung:

Für die Entwurfs- und Genehmigungsplanung werden ganzheitliche Brandschutzkonzepte erstellt.

Diese bestehen nicht nur aus einem Soll-Ist-Vergleich von öffentlich rechtlichen Anforderungen oder Nebenprodukten einzelner Gewerkplanungen, sondern es sind gewerkübergreifende Brandschutzfachplanungen.

Dabei sind entsprechend den Schutzzielbetrachtungen und den Risikoabwägungen alle Anforderungen an den Brandschutz zu prüfen und die erforderlichen Maßnahmen abzuleiten. Nur so kann ein optimaler und wirtschaftlich sinnvoller Brandschutz erreicht werden.

Ganzheitliche Brandschutzkonzepte beinhalten Analysen und Festlegungen zu folgende Themen:

  • Sachstandsfeststellung : Grundstück- und Objekterfassung, baurechtliche Beurteilung, Brandrisikoanalyse und
    -bewertung, Schutzzielfestlegung
  • Baukonstruktiver Brandschutz : Abschnittsbildung und raumabschließende Bauteile, tragende und nicht tragende Bauteile, Rettungswege, Aufzüge, Feuer- und Rauchschutzabschlüsse
  • Leitungs- und Lüftungstechnischer Brandschutz : Haustechnikräume, Elektrische Leitungsanlagen, Funktionserhalt, Rohrleitungsanlagen, Bauteildurchführungen, Installationsschächte und -kanäle, Lüftungsanlagen
  • Anlagetechnischer Brandschutz : Brandmeldeanlagen, Entrauchungsanlagen, Wärmeabzüge, Lösch- und Löschhilfsanlagen, Blitzschutzanlagen, Gaswarnanlagen, Leckwarnanlagen, Gebäudefunkanlagen
  • Abwehrender Brandschutz : Feuerwehrflächen, Löschwasserbedarf, Löschwasserversorgung, Risiken für die Brandbekämpfung, Löschwasserrückhaltung
  • Organisatorischer Brandschutz : Brandschutz bei der Bauausführung, Umsetzung des Brandschutzkonzeptes, betriebliche Organisation, Dokumentation, Feuerwehr- und Fluchtwegpläne, Instandhaltung und Wartung
  • Abweichungen und Kompensationen : Dokumentieren der Abweichungen, festlegen von Kompensationsmaßnahmen, Nachweis der Gleichwertigkeit in Abhängigkeit der Schutzziele
  • Abstimmung der Planungen mit : Bauherr, Entwurfsplaner, Fachplaner, Baurechtsbehörden, Brandschutzdienststellen, Fachbehörden.

Leistungen für die Ausführungsplanung und Vergabe:

  • Beraten und Prüfen der Werk- und Fachplanungen auf die Übereinstimmung mit den Brandschutzkonzepten.
  • Beraten und Prüfen bei der Vorbereitung der Vergabe und der Angebote